sv-gerstetten.de
Samstag, 17. April 2021 Impressum | Kontakt

2016


Nikolaus beim SV-Gerstetten
 
Am 10.12.2016 trafen sich wie in den Jahren zuvor SV-Kinder und Erwachsene am Waldrand der Erpfenhauser Heide um gemeinsam auf den Nikolaus zu warten. Bei Fackelschein, Lagerfeuer, Glühwein, Punsch und Grillwürstchen verging die Zeit wie im Flug.
Der Nikolaus lobte und mahnte wieder die Aktivitäten und die Sportler des Vereins. Zeigte große sportliche Erfolge wie den 1.Platz in der Marathonstaffel beim Einstein-Marathon in Ulm und bei Teilnahmen diverser weiterer Veranstaltungen auf und motivierte auch alle Andere sich aktiv an den Aktivitäten und Angebote des Vereins zu beteiligen.
Bei über 50 Teilnehmer musste so manches Päckchen gepackt werden – vielen Dank an unsere „Verpackungsfeen“ und den Nikolaus.
 
Die Vereins- und Abteilungsleitungen wünscht Allen eine frohe Weihnacht und ein wenig Entschleunigung zwischen den Feiertagen. Ein erfolgreiches und gesundes Jahr 2017.
 
 
Michael Weng
Vorstand

 
Taekwondo Schnupperturnier beim Landesstützpunkt Ostalb am 26.11.2016
 
Der SV Gerstetten 2012 e.V. wurde neben weiteren Vereinen zu den Vereinsmeisterschaften der TSG Schnaitheim nach Heidenheim in die Friedrich-Voith-Schule eingeladen. Der Fokus lag besonders auf Kinder, die erste Erfahrungen im Wettkampf sammeln wollten. Gekämpft wurde in voller Schutzausrüstung mit elektronischer Schutzausrüstung (Gerstetten in rot), wobei allerdings Kopftreffer nicht geduldet und hart bestraft wurden. So gab es also auch für nicht beabsichtigte Kopftreffer, die im Eifer des Gefechts entstanden, 3 Punkte für den Gegner. Diese Erfahrung musste auch Robert Rau (11 Jahre) machen, dem dieses in seinem 3. Kampf passierte und er sich somit mit Platz 3 zufrieden geben musste, obwohl er den ersten Kampf überlegen gewonnen hatte und beim 2. für ein Unentschieden sorgte.
 
Punkte konnte auch Eduard Tosun (12 Jahre) in seinen 2 Kämpfen erzielen. Allerdings waren ihm seine wesentlich älteren Gegner etwas überlegen. Trotzdem schaffte er es immerhin auf den 2. Platz.
 
Auf jeden Fall war es eine gute Erfahrung und bei nächster Gelegenheit wird der SV Gerstetten sicher mit ein paar mehr Teilnehmern vertreten sein.
 
 
 
 

 


 

29.10.2016 - Baden-Württembergische Meisterschaft Taekwondo-Poomsae

Goldmedallien für SV Gerstetten

Wenig Teilnehmer - Hoher Gewinn
 
Bei der Baden-Württembergischen Landesmeisterschaft im Taekwondo am vergangenen Wochenende befand sich der SV Gerstetten regelrecht im Goldrausch.
Unter den 209 Teilnehmern gelang es den beiden Startern Eleonora Binder und Fabian Brockmann zunächst im Paarlauf die Goldmedaille zu holen. Im späteren Einzelwettbewerb erreichte Binder den zweiten und Brockmann wiederum den ersten Platz, was jeweils mit einem Pokal belohnt wurde. Das bereits zum 3. Mal in Giengen ausgetragene Event ist die  wichtigste Meisterschaft des Landes.
 
 

 

Erfolgreiche Gürtelprüfung 2016

 
Am Samstag, den 8. Oktober  fand in der Turn- und Festhalle in Gerstetten wieder eine Gürtelprüfung mit  dem Prüfer der TUBW Großmeister Alfred Mantei 5. Dan Taekwondo statt.
Die lange und intensive Vorbereitung durch die Trainer Rolf Brockmann machte sich wieder einmal bezahlt und so konnten sich alle 11 Prüflinge über den nächsthöheren Kup (Gürtelgrad) freuen.
Auch den zahlreichen Zuschauern wurde ein interessantes Programm geboten, da von zwei Prüflingen ein Bruchtest gefordert wurde.
 
Der gelbe Gürtel ging an: Sarah-Maria Soravia, Nicole Jürg, Carolin Jürg
und Florian Schiele
Gelb-Grün machte: Robert Rau
Den Grünen Gürtel gab`s für: Bastian Hupfer
Grün-Blau gab`s für Kim-Luca Schneider und Luca Sprauer
Blau und somit LK1 machten Anastasia Riplinger und Panisara Obermann.
Rot-Schwarz machte Fabian Brockmann
 
Wir gratulieren den Prüflingen zur bestandenen Prüfung
und bedanken uns bei unserem Trainer Rolf Brockmann für die tolle Vorbereitung.
Ebenso danken wir dem Prüfer Alfred Mantei für sein Kommen
und allen Helfern.

 


 


Sommerfest 2016

Am 11. Juni fand unser Sommerfest 2016 statt. Wir trafen uns in der Baurenhauhütte in Gussenstadt. Und obwohl das Wetter nur begrenzt mitmachte, hielt es sich doch die meiste Zeit ganz ordentlich. Dem Spaß machte es jedoch nichts aus. Es wurde viel gelacht und gespielt. Beim Grillen ist niemand zu kurz gekommen und alle wurden satt. Schön war es dann auch am Abend, zu Gitarrenmusik und Lagerfeuer war es trocken.
 
Es ein schönes Fest und noch ein Dankeschön an alle die mitgeholfen haben und da waren.
Bis zum nächsten Fest.
 

 

Gold und Silber für Gerstetter Taekwondoler - 24.04.2016 -

 

Große Erfolge bei der Württembergischen Taekwondo-Formen-Meisterschaft konnte das Team aus Gerstetten am letzen Sonntag in Wernau für sich verbuchen.

Zum ersten Mal bei einer derartigen Meisterschaft und gleich als erster ging Robert Rau in der Schülerklasse an den Start und belegte auf Anhieb den 2. Platz von 6 Teilnehmern.

Beim Paarlauf der Jugend erlangten Bastian Hupfer und Panisara Obermann vor Ihren Teamkameraden Anastasia Riplinger und Kim-Luca Schneider Platz 1.

Hupfer ereichte zudem noch die Goldmedaille im Einzel der Jugend C13 knapp vor seinem Teamkameraden Schneider (2. Platz). Obermann eroberte sich im Einzel der Jugend die silberne und Riplinger die Goldmedaille. In der Jugendklasse der Jugend C12 kam Lara Ort auf Platz 3. Ihr Teamkamerad Luca Sprauer konnte diesmal leider nicht ins Finale einziehen.

Weitere Erfolge gab es in der Leistungsklasse 1. Das 5er-Team mit Lea Wietschorke, Eleonora Binder, Sheila Frietsch, Sebastian und Fabian Brockmann sicherte sich den 3. Platz hinter den Kaderteams. Fritsch, Eleonora und Amaryllis Binder holten sich Gold im 3er-Sychronlauf. Frietsch erreichte zudem noch Platz 4 im Einzel knapp hinter ihrer Teamkameradin Eleonora Binder (Platz 3). In einer weiteren spannenden Runde konnte sich Lea Wietschorke im Einzel in der Klasse 18-24 Jahre die Bronzemedaille sichern. Zusammen mit Ihren Teamkameraden mussten sie sich jedoch leider im Finale des Paarlaufs am späten Nachmittag geschlagen geben. Sicherlich eine weitere Erfahrung um beim nächsten Start die Kontrahenten hinter sich zu lassen.

 

 

Dan-Prüfung erfolgreich bestanden

Zur 01. Dan-Prüfung im TKD, waren ein paar Mitglieder des SV Gerstetten, Abt. Taekwondo am Sonntag, 13.03.2016 nach Stuttgart-Zuffenhausen in das Sportcenter Babic unterwegs, dort hatten sich 25 Prüflinge zur Dan-Prüfung eingefunden. Nach Anmeldung, Warm-up usw. ging es auch schon los. Überprüft wurde der Formenlauf (Poomsae), Einsteps, Selbstverteidung, Kampf und natürlich der Bruchtest. Mit sehr guter Trainingsvorbereitung wurden von Lea Wietschorke alle Bestandteile der Prüfung mit Bravour gemeistert.

 

Herzlichen Glückwunsch. Mach weiter so.

 

Wir möchten uns auch bei unserem Trainer Rolf Brockmann, für die Unterstützung und den Einsatz im Training ganz herzlich bedanken.

 

Die Vorstandschaft

 

SV-Gerstetten