sv-gerstetten.de
Dienstag, 24. November 2020 Impressum | Kontakt

 

 

!! ! Corona-Pause: Im November 2020 dürfen wir leider kein Sport anbieten ! !!

Liebe Sportler und Taekwondokas,

 

„Training auf Abstand“ kann uns den zeitnahen Einstieg in unseren Sport wieder ermöglichen. Mit Abstand, Bedacht und reduziert auf Einzelübungen sowie im Freien ausgeübt sind wir gesetzeskonform. Der Einstieg werden Einzelübungen für Kräftigung, Gleichgewicht, Dehnungen, Grundtechniken und Formen sein. Wir werden keine Vollkontakt- oder Selbstverteidigungsübungen machen!

 

WIR WERDEN AUF ABSTAND ACHTEN!

 

Voraussetzungen und Regeln:

Zu Beginn und zum Ende des Trainings sowie während des Trainings nach Bedarf werden wir Händedesinfektion einsetzen. Es wird ausreichend Desinfektionsmittel zur Verfügung stehen! Alle Teilnehmer müssen sich in eine ausliegende Liste eintragen. Das Training erfolgt in „normaler“ Sportkleidung. Bitte Sportschuhe nicht vergessen. Wer barfuß trainieren will tut dies in Eigenverantwortung.

 

Das Training erfolgt zusammen mit den Kindern, Jugendlichen und den Erwachsenen. Je nach Bedarf und Anzahl der Sportler werden wir die Gruppen trennen. Der Einsatz von Trainingsgeräten wird auf ein Minimum reduziert sein. Die Trainingsgeräte werden zum Ende eines jeden Trainings desinfiziert.

 

Wer den Anweisungen der Übungsleiter zuwiderhandelt, wird bis zum regulären Training (je nach Gesetzeslage) wieder nachhause geschickt. Dies dient dem Interesse und der Gesundheit jeden Teilnehmers.

 

Die Teilnahme am Training erfolgt in Eigenverantwortung.

 

Für Getränke ist jeder selbst verantwortlich.

 

Das Angebot ist zwischen der Jugendleitung, der Abteilungsleitung und dem Vorstand abgesprochen. Bei Fragen könnt Ihr Euch gerne an eine Person eures Vertrauens wenden, wir werden versuchen jede Frage umfassend zu beantworten.

 

Informiert Euch bitte hier jede Woche neu auf der Homepage ob das Training stattfindet.

 

Es grüßen Euch die Jugendleitung, die Abteilungsleitung, der Vorstand und die Übungsleiter

 



 

Taekwondo
 
Taekwondo ist eine koreanische Kampfkunst der waffenlosen Selbstverteidigung
die sich über einen Zeitraum von mehr als 2000 Jahren entwickelt hat
und mittlerweile eine Olympische Sportart ist.
 
Der Begriff bedeutet „Kunst des Hand- und Fußkampfes“
und setzt sich aus vielen Disziplinen zusammen.
Dazu gehören der Wettkampf (Sparring), der Formenlauf (Poomsae),
die Selbstverteidigung (hosinsul), der Bruchtest (Kyok-PA).
Taekwondo zählt zu den weltweit modernsten Vollkontakt-Kampfsportarten,
die unabhängig von Alter und Geschlecht betrieben werden können.
Dass Kampfsport nichts mit Gewalt zu tun hat, sondern viel mehr mit Körpergefühl
und Ethik lehren unsere qualifizierten Trainer mit viel Engagement.
Wir bieten Wettkampfbetreuung und Lehrgänge,
kurz gesagt, ein interessantes Programm und Spaß für die ganze Familie.

Unsere Übungsleiter Helmut Borchert (5. Dan), Michael Weng, Ralf Sprauer und Lukas Weng freuen sich jetzt schon auf die Teilnehmer/innen.
 
Ein Probetraining ist jederzeit möglich.
 
Spaß, Fitness und Gesundheit stehen bei den Trainingsstunden im Vordergrund.
 
 
 
Im Rahmen des Vollkontaktkampftrainings besteht trotz aller Achtsamkeit und wie bei allen Kontaktsportarten (Fußball, Handball, Kampfsport usw.)
die Gefahr von Hämatomen, Prellungen etc.
 
 
 
 
 
 Info: Michael Weng, Tel. 07323 / 95 11 55
SV-Gerstetten